Landhaus Lebert Hotel Restaurant
Hotel Landhaus Lebert bei Rothenburg/oT

Kleines Paradies

Bericht im Fränkischen Anzeiger vom 7. August 2014
8. Hof- und Brunnenfest beim Landgasthof Lebert

WINDELSBACH – Wenn der Landgasthof Lebert zu seinem Hof- und Brunnenfest einlädt, dann ist Stil und Genuss auf hohem Niveau angesagt. Auch die jüngste Auflage am vergangenen Sonntag stand dem nicht nach. Das Fest geriet zu einem gelungenen Zusammenspiel von kulinarischen Köstlichkeiten und künstlerischen Attraktionen.

Zum achten Male schon fand dieses sonntägliche Familienfest an der Schlossstraße in Windelsbach statt. Und auch heuer war es – trotz mehrerer Veranstaltungen in der näheren Umgebung – gut besucht. Sozusagen zum Empfang der Gäste demonstrierte gleich am Hofeingang vor dem sprudelnden Brunnen der Korbmacher Probst aus Gailnau diese fast in Vergessenheit geratene Handwerkskunst.

Viel Gemütlichkeit fand der Besucher dann in der geräumigen und imposanten Hofscheune, in der es das Mittagessen vom Marktstand gab. Zum Kaffee boten die Leberts hausgebackene Kuchen und Torten.

Schöne Atmosphäre und viele Aktivitäten im großen Gartengelände hinter der Scheune. Fotos: PfänderSchöne Atmosphäre und viele Aktivitäten im großen Gartengelände hinter der Scheune.

Draußen hinter der Scheune auf dem weiten Gartengelände mit viel Grün war reges Leben und ständige Aktivität angesagt. Stilvoll präsentierten sich allerlei Künstler und Handwerker und demonstrierten eindrucksvoll ihr Können. Man konnte diesen bei ihrer Arbeit zuschauen und ihre Werke und Produkte begutachten. So boten unter anderem Künstler aus Tauberbischofsheim Malerei, Stick & Co., aus Buch am Wald diverse Handarbeiten und wieder andere Filzarbeiten an. Zu bestaunen waren Fassdaubenkunst ebenso wie Hufe schmieden, um nur einige zu nennen. Auch das Basteln für Kinder durfte nicht fehlen. Für Staunen sorgte der Zauberer, für einfühlsame Musik die Live Blues Band. Es war viel geboten und es ging einfach gemütlich zu bei dem Familienfest.

Seit 27 Jahren betreiben die Leberts das Landhaus. Manfred Lebert ist Küchenmeister, seine Frau Gabriele gelernte Konditorin und Köchin. Damals stand in Windelsbach der „Gasthof Frankenhöhe“ zum Verkauf. „Ein Haus mit viel Grün rundherum und Garten“, das habe ihnen imponiert, lassen Gabriele und Manfred Lebert im Gespräch uns wissen.

„Hier konnte unsere Selbstständigkeit fruchten“, betonen sie und verweisen auf ihre „Philosophie“: keine Chemie verwenden, Respekt vor Natur und handwerkliches Können. Wichtig sei ihnen frische Produkte und Handgemachtes. Seit zehn Jahren ist man Mitglied bei „Slow Food Hohenlohe-Tauber-Main-Franken“. Mit dem 20-jährigen Betriebsjubiläum 2007 hat das nun jährlich stattfindende Hof- und Brunnenfest seinen Anfang genommen. Der Betrieb sei gewachsen, weil die Gäste „uns gefordert und nach dies und das gefragt haben“, sagt Manfred Lebert und verweist auf zwanzig Betten im 3-Sterne-Hotel mit Restaurant als ein weiteres wichtiges Standbein heute.

Eltern und Töchter: tüchtiges Familienunternehmen.Eltern und Töchter: tüchtiges Familienunternehmen.

 

Man hat die Scheune hergerichtet als Ort für Veranstaltungen wie Familienfeste, Treffen, Weinproben oder Konzerte. Es mache Spaß und die Gäste fühlten sich wohl, heben Gabriele und Manfred Lebert hervor. „Wir haben ein kleines Paradies geschaffen“, fassen die Leberts ihre Zufriedenheit und die positive Entwicklung beim Landgasthof rückblickend zusammen.

hap Fotos: Pfänder

 

http://www.fraenkischer-anzeiger.de/archive/5107#more-5107

zurück

Landhaus Lebert - Schlossstrasse 8 - D-91635 Windelsbach - bei Rothenburg ob der Tauber - Telefon: + 49 (0) 98 67 - 95 70 - Telefax: + 49 (0) 98 67 - 95 67 - E-Mail: info@landhaus-rothenburg.de - Internet: www.landhaus-rothenburg.de
Copyright ©2008-2017 by FMK-design
Restaurant Rothenburg ob der Tauber Hotel Speisen Mittelfranken Franken Restaurant Hotel Rothenburg ob der Tauber Bier Wein Hotel Restaurant